Die 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements:
16. bis 25. September 2016

Aktionswoche vor Ort 2016 - Impressionen aus ganz Deutschland

Sehen Sie unter Aktionswoche vor Ort 2016 eine Auswahl an Bildern und Texten der Veranstaltungen, die während der 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements stattgefunden haben.

Über 7.000 Veranstaltungen in ganz Deutschland

Lesen Sie hier die Bilanz der Aktionswoche 2016

Die feierliche Auftaktveranstaltung am Freitag, 16. September 2016

Die 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements startete am 16. September 2016. Über 300 Gäste wurden von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig und dem Vorsitzenden des Sprecher/-innenrats des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE), Dr. Thomas Röbke im Drive. Volkswagen Group Forum Unter den Linden in Berlin begrüßt.

Die Bundesministerin freute sich, dass „die vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement organisierte jährliche Aktionswoche das großartige Engagement der vielen freiwillig Tätigen sichtbar macht und ihre Verdienste anerkennt“. Dr. Röbke betonte die besondere Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement für die Integration von Migrant/-innen.

Die Engagement-Botschafter/-innen 2016 Heike-Melba Fendel, Gründerin des Bündnisses „Wir machen das“, Götz Peter Kaiser, Architekt, Maxi Kluttig von der Initiative „Deutsch Asyl Migration Flucht“ und Tjorven Reisener, Initiatorin des Vereins „Villekula“, wurden auf der Bühne geehrt.

„Stolz und Sorge. Die Zivilgesellschaft in der Flüchtlingskrise.", die Rede von em. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jürgen Kocka, wurde beim anschließenden Empfang ausgiebig diskutiert.

Abgerundet wurde die Veranstaltung vom Engagement-Kaleidoskop, einem Gesprächspodium, das von Dr. Jörg Eggers, Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BVDA), Eric Klausch, Jugenddelegierter zur Generalversammlung der Vereinten Nationen, Initiator und Leiter Power On, Peter Kusterer, Leiter Corporate Citizenship & Corporate Affairs IBM Deutschland GmbH, Jasmina Srna, Projektmanagerin Berlin AMANDLA EduFootball e . V. und Ralf Thomas, Leiter Volkswagen pro Ehrenamt und Gastgeber, bestritten wurde.

Für musikalische Unterhaltung sorgte die Band Berge. Moderiert wurde der Auftakt von Mitri Sirin vom ZDF.

Lesen Sie dazu die ausführliche Pressemeldung
Hier finden Sie das Programm zur Veranstaltung.
Die Reden der Auftaktveranstaltung finden Sie hier.

 

 

Impressionen zum Auftakt 2016