Mehrgenerationenhaus Haßfurt - Projekt „Die Lichtstube - gemeinsam HANDarbeiten“

Im Mehrgenerationenhaus in Haßfurt findet man im Projekt „Die Lichtstube - gemeinsam HANDarbeiten“ ein gutes Beispiel für gut und anhaltendes bürgerschaftliches Engagement sowie die soziale Integration und Teilhabe von Familien mit Fluchtgeschichte. So konnten wir bereits sechs Frauen mit ihren Familien integrieren und individuell sprachlich fördern. Während die Frauen an der Lichtstube teilnehmen werden die Kinder individuell von pädagogischem Fachpersonal und freiwillig Engagierten spielerisch betreut und gefördert.

Während der Woche des bürgerschaftlichen Engagements erfolgte die Weiterentwicklung der Lichtstube zu einer fest installierten Näh- und Strickstube mit begegnungs- und beteiligungsorientiertem Ansatz. Die Voraussetzungen wurden geschaffen und die Räumlichkeiten gemeinsam mit den freiwillig Engagierten sowie den Familien mit Fluchtgeschichte entsprechend ausgestattet und angepasst. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen!

So kann fleißig weitergestrickt und genäht werden und dabei der Austausch, die Kontakte und Freundschaften zwischen den Einheimischen und Zugezogenen intensiviert werden. 

Hier gibt es mehr zum Mehrgenerationenhaus Haßfurt www.mehrgenerationenhaus-hassfurt.de

Impressionen aus dem Mehrgenerationenhaus Hassfurt

Alle Fotos: MGH Hassfurt