1. Freiwilligentag in Greifswald

In Greifswald wurde am 24. September 2016 der erste Freiwilligentag durchgeführt.
Neun Projekte beteiligten sich an diesem Tag, ehrenamtlich organisiert und unter Mithilfe von Freiwilligen durchgeführt. Die Themen und Zielgruppen waren dabei genauso vielfältig wie das tägliche Engagement der zahlreichen Ehrenamtlichen in Greifswald: Soziales und Integration, Sport und Natur, Kultur und Kreativität, Alt und Jung – für jeden war etwas dabei und zahlreiche Besucher nutzten die Angebote oder halfen mit. Blumenzwiebeln stecken, Disc Golf spielen, mit Kindern und Jugendlichen basteln, spielen und Musik machen oder im Rahmen der „Lebendigen Bibliothek“ mit Menschen ins Gespräch kommen, die Fluchterfahrungen gemacht haben: Bei der ersten derartigen Veranstaltung in Greifswald wurde viel geboten.
 
Außerdem vergab die Bürgerstiftung Vorpommern am Freiwilligentag vier Ehrenpreise à 300 Euro für herausragendes ehrenamtliches Engagement. Die Preisträger sind der Disc Golf-Verein Schwebedeckelkombinat Tschaika e. V., der im Stadtpark Greifswald den ersten Disc Golf-Parcours Vorpommerns aufgebaut hat, die Redaktion der Stadtteilzeitung Schönwalde II, der Verein Greifswalder Märchenkreis e. V. und die Stadtgestalten Fleischervorstadt, die jährlich den Fleischervorstadtflohmarkt organisieren. Alle Geehrten wurden auf Grund ihres langjährigen und intensiven bürgerschaftlichen Engagements für die Preise vorgeschlagen und ausgezeichnet.