„Ehrensache Natur“ – Freiwilliges Engagement in den Nationalen Naturlandschaften

Schöne Orte für sinnvolles Engagement: In vielen Nationalparks, Biosphärenreservaten und Naturparks Deutschlands, den Nationalen Naturlandschaften, sind Freiwillige jeden Alters im Einsatz. Sie pflanzen Bäume und Hecken, zählen seltene Vögel, tragen Kröten über Straßen, helfen in der Organisation von Jungend-Camps, melden Schäden an Wanderwegen, führen Besuchergruppen und vieles mehr. In Teamarbeit mit hauptamtlichen Rangern setzen sie sich dafür ein, wertvolle Ökosysteme zu erhalten und Jung und Alt den Wert der Natur näherzubringen.
Für Unternehmen bieten die Nationalen Naturlandschaften ein- oder mehrtägige Corporate Volunteering-Projekte an. 

Unsere Termine in der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017:

Unternehmenseinsätze für den Naturschutz – Corporate Voluntering

08.09.: Coca-Cola im Naturpark Barnim, Instandsetzung eines Naturerlebnispfades
13.-15.09: Salesforce im Nationalpark Harz, Waldpflegearbeiten
15.-17.09.: Peak Performance in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land, Wiesenpflege auf der Alm
16.09.: ING-DiBa im Naturpark Altmühltal, Aufwertung des Auen-Erlebnis-Pfades am Donau-Radweg

Weitere Einsätze

09. und 17.09.: Freiwillige mit und ohne Behinderung im Naturpark Erzgebirge-Vogtland, Bergwiesen erhalten
10.09.: Freiwillige mit und ohne Behinderung mit Junior Rangern im Naturpark Drömling, Naturschutz-Einsatz inkl. Zeltübernachtung

Weitere Informationen: www.ehrensache-natur.de


Bildnachweis:
EUROPARC Deutschland


Zurück