wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Gut, wenn Freunde und Familie in der ersten Zeit unterstützen können. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.

wellcome-Teams unterstützen Familien mit Babys einige Wochen oder Monate während des ersten Lebensjahrs beim Übergang von der Geburt in den Alltag. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen entlasten die Familien ganz individuell und praktisch. Ein- bis zweimal die Woche kommen sie für ca. zwei bis drei Stunden zu den Familien nach Hause:

  • Sie wachen über den Schlaf des Babys, während sich die Eltern erholen.
  • Sie gehen mit dem Baby spazieren.
  • Sie kümmern sich um das Geschwisterkind
  • Sie unterstützen ganz praktisch und hören zu.

wellcome ist moderne Nachbarschaftshilfe: Die wellcome-Ehrenamtlichen helfen so, wie es sonst Familie, Nachbarn oder Freunde tun würden. Ein wellcome-Einsatz kann dabei von wenigen Wochen bis zu mehreren Monaten dauern und gestaltet sich individuell nach dem persönlichen Bedarf der Familie und den zeitlichen Möglichkeiten der Ehrenamtlichen.

Die fachliche Anbindung und Begleitung gewährleistet die wellcome-Teamkoordination, eine ausgebildete und erfahrene Fachkraft. Sie ist bei allen fachlichen Fragen Ansprechpartnerin, sowohl für die Familien als auch für die Ehrenamtlichen. Sie organisiert zudem kostenlose Weiterbildungsangebote und ermöglicht durch regelmäßige Treffen den Austausch mit anderen Ehrenamtlichen.

wellcome ist ein bundesweites Angebot: Über 4.500 Ehrenamtliche sind an rund 250 Standorten in 14 Bundesländern für junge Familien unterwegs.

Kontakt:
wellcome gGmbH
Hoheluftchaussee 95
20253 Hamburg
Telefon: 040  226 229 720
E-Mail: info@wellcome-online.de

www.wellcome-online.de

Kategorie: Initiative/ Verein
Bundesland: bundesweit

Foto: @wellcome/Niemann
Foto: @wellcome/Niemann
Foto: @wellcome/Niemann
Foto: @wellcome/Niemann
Foto: @wellcome/Niemann

Zurück zur Übersicht

wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt