INFOLETTER Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017 | drei

Liebe Engagierte,
Liebe Leserinnen und Leser,

kurz vor der Eröffnung der diesjährigen Woche des bürgerschaftlichen Engagements möchten wir Sie mit diesem INFOLETTER auf den Stand der Dinge bringen, was die Auftaktveranstaltung am 8. September 2017 in Berlin, die Kampagne und die entsprechenden Aktivitäten angeht.

Dazu bringen wir noch eine Rede des Schirmherrn der Aktionswoche, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, ein Interview mit der stellvertretenden Vorsitzenden des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages, Svenja Stadler MdB und ein Interview mit dem Engagement-Sonderbotschafter Jan Duensing von der Initiative "Feiner Fußball" aus Dresden. Und, wie immer: Beispielhafte Engagementprojekte, Nachrichten und Informationen, auf die wir hinweisen möchten.

Wir wünschen anregende Lektüre! - Nach dem Ende der Aktionswoche sind wir dann zurück, mit Berichten über die Auftaktveranstaltung, das Bürgerfest des Bundespräsidenten und die Aktionen in der Woche es bürgerschaftlichen Engagements.

Mit freundlichen Grüßen!

PD Dr. Ansgar Klein, Geschäftsführer des BBE
und Dr. Henning Fülle, Redakteur für das Team der Aktionswoche.

PS: Die 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements findet vom 8. bis 17. September 2017 statt!

INHALT

Eröffnung der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017
Infostände und Mitmachprogramm auf dem Engagement-Markt
Die Kampagne Woches des bürgerschaftlichen Engagements beim Bürgerfest des Bundespräsidenten am 08. und 09. September 2017
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: Rede zum Engagementpreis Mecklenburg-Vorpommern
Interview des BVDA mit Svenja Stadler MdB
Interview mit Jan Duensing, Feiner Fußball, Dresden - Engagement-Sonderbotschafter des BBE 2017
Partner der Woche des bürgerschaftlichen Engagements: Good Impact
Projekte der Woche - Praxisbeispiele als Anregung und Würdigung
Nachrichten aus der Engagementpraxis

Eröffnung der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017

Auftaktveranstaltung der 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements am 08. September in Berlin

Um 10.30 Uhr beginnt die Veranstaltung in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund, In den Ministergärten 10, 10117 Berlin - mit einer Neuerung: Zum ersten Mal bieten wir dort in diesem Jahr einen bunten Engagement-Markt mit verschiedenen Mitmachaktivitäten an.

Das Bühnenprogramm beginnt um 13.00 Uhr - u.a. mit Malu Dreyer, Präsidentin des Bundesrates, Bundesministerin Dr. Katarina Barley, Martin Patzelt MdB, sowie den diesjährigen EngagementbotschafterInnen. Es wird von Benjamin Stöwe vom ZDF moderiert. Den musikalischen Teil steuern Max Madjé&Band und der Berliner Begegnungschor aus Berlin bei, das aktuelle "Projekt der Woche" der diesjährigen Kampagne. 

Alle Einzelheiten finden Sie HIER.

Foto: BBE/Farys

Infostände und Mitmachprogramm auf dem Engagement-Markt

Nehmen Sie ab 10.30 Uhr am Engagement-Markt mit Infoständen und Mitmachaktivitäten verschiedener Initiativen und Organisationen teil! Freuen Sie sich neben dem offiziellen Rundgang der Präsidentin des Bundesrates, Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf ein buntes Programm.

Testen Sie Ihr Wissen zur Sicherheit im Internet mit einem Selbstlernkurs, werden Sie Teil der Fotoaktion "Engagement macht stark!" und besprayen Sie sich Jutebeutel oder eigene Textilien mit Botschaften gegen Anti-Muslimischen Rassismuns.

Darüber hinaus erwarten Sie auf dem Engagement-Markt folgende Highlights:

11.20 Uhr : "du kannst froh sein", Kassem, #tandemtage

11.40 Uhr : "Vor-Ort-Nominierung für den Deutschen Engagementpreis

12.20 Uhr: "wellcome im Gespräch: Kindern geht es nur gut, wenn es den Eltern gut geht."

wellcome gGmbH

HIER geht's zum vollständigen Programm.

Foto: BBE/Farys

Die Kampagne Woches des bürgerschaftlichen Engagements beim Bürgerfest des Bundespräsidenten am 08. und 09. September 2017

Am 9. September 2017 findet unter dem Motto "Tag des offenen Schlosses" das Bürgerfest von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier statt. Treffen Sie uns am InfoStand der Kampagner am Ort der Begegnung, Stand Nr. 38 und werden Sie Teil der Fotoaktion "engagement macht stark!". 

Um 14.00 Uhr wird der Bundespräsident mit der Engagement-Botschafterin des BBE Nana Schön von der Initiative "Jugend hackt", Gerald Asamoah, Gründer der Stiftung für herzkranke Kinder und dem Lesebotschafter der Stiftung Lesen zum Thema "Engagement für eine lebendige Demokratie" mit der  von der Initiative "Jugend hackt, Gerald Asamoah, Gründer der Stiftung für herzkranke Kinder und dem Lesebotschafter der Stiftung Lesen Florian David Fitz diskutieren. 

Das Bürgerfest ist öffentlich und wir freuen uns darauf, Sie im Park des Schlosses Bellevue zu sehen!(Ausweis nicht vergessen!)

Das Programm des "Tages des offenen Schlosses" finden Sie HIER.

Foto: Bundespräsidialamt/Steffen Kugler

Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: Rede zum Engagementpreis Mecklenburg-Vorpommern

Eine richtungsweisende Rede hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der auch Schirmherr der Woche des bürgerschaftlichen Engagements ist, anlässlich der Verleihung des Engagementpreises Mecklenburg-Vorpommern am 18. Juli 2017 in Rostock gehalten.

HIER finden Sie die Rede im Wortlaut

Interview des BVDA mit Svenja Stadler MdB

Zu zentralen Fragen der Engagementpolitik hat der Bundesverband der Deutschen Anzeigenblätter, Medienpartner der Kampagne zur Woche des bürgerschaftlichen Engagments ein Interview mit der Obfrau der SPD-Bundestagsfraktion im Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestages geführt.

Das gesamte Interview finden Sie HIER.

Interview mit Jan Duensing von Feiner Fußball, Dresden - Engagement-Sonderbotschafter des BBE 2017

Jan Duensing ist BBE-Engagement-Sonderbotschafter 2017. Er ist Mitbegründer der Initiative Feiner Fußball, die seit Anfang 2016 offiziell unter dem Dach des "Gerede - homo, bi und trans e.V." in Dresden besteht. Dort engagiert er sich gegen Homo-, Bi- und Transfeindlichkeit im Fußball.

Feiner Fußball setzt sich für die Rechte dieser Menschen im Fußball ein, besonders in der Region Dresden und Ostsachsen. Dafür bietet das Projektteam Workshops an, um das Thema in Vereine und Institutionen zu bringen und betreibt Lobbyarbeit, damit das Thema insgesamt präsenter wird.

HIER geht es zum Interview.

Partner der Woche des bürgerschaftlichen Engagements: Good Impact

Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft mit

Good Impact

Good Impact steht für positive, nachhaltige Herangehensweisen in allen Bereichen des Lebens und der Gesellschaft. Dafür haben wir vier eigene Portale gegründet: Good Impact mit Good News, Good Jobs, Good Events und Good Travel. Alle zusammen sind die Good Impact Family.

Die Good Impact Family teilt gemeinsame Werte und das Anliegen, Nachhaltigkeit in alle Lebensbereiche zu integrieren. Ihr gemeinsames Werteverständnis ist Kern all ihrer Bestrebungen. Ihre Mitglieder teilen Wissen, Kompetenzen, Vermarktung und Community und erreichen so mehr Menschen mit nachhaltigen Ideen. Dabei stehen alle "Familienmitglieder" und die "Familie" als Ganzes für ein Qualitätsversprechen der gemeinsamen Informationen und Angebote ein. Der gemeinsame Wunsch, aktiv einen nachhaltigen Beitrag für unsere Umwelt, Gesellschaft und Zukunft zu leisten, verbindet die Family mit ihrer Community.

MEHR

HOME

Projekte der Woche - Praxisbeispiele als Anregung und Würdigung

Feiner Fußball, Dresden. Projekt der Woche #10

"Wir engagieren uns gegen Homo-, Bi- und Transfeindlichkeit im Fußball."

Feiner Fußball setzt sich für die Rechte dieser Menschen im Fußball ein, besonders in der Region Dresden und Ostsachsen. Dafür bietet das Projektteam Workshops an, um das Thema in Vereine und Institutionen zu bringen und betreibt Lobbyarbeit, damit das Thema insgesamt präsenter wird.

MEHR

NOCH MEHR

KONTAKT

Dörpschaft Witzin e.V., Projekt der Woche #11

"Durch generationsübergreifende Arbeit gelingt es, den Zusammenhalt untereinander zu verbessern und die Attraktivität der Gemeinde spürbar zu erhöhen."

Der demografische Wandel stellt Mecklenburg-Vorpommern vor Herausforderungen. In dem 500-Einwohner-Dorf Witzin beispielsweise sind in den letzten Jahren zahlreiche Jugendliche weggezogen. Die Anzahl der ortsnahen Arbeitsplätze hat sich halbiert, Einrichtungen wie Post, Banken oder Schulen wurden geschlosen.
Das wollten die Bewohner von Witzin ändern und gründeten 1996 die Witziner Dörpschaft, den Heimat- und Kulturverein der Gemeinde mit inzwischen 90 Mitgliedern. Gemeinsam mit den BürgerInnen setzt sich der Verein dafür ein, einen attraktiven Ort mit einer starken Dorfgemeinschaft und einem lebendigem Zusammenhalt der Generationen zu gestalten.

MEHR

NOCH MEHR

KONTAKT

foodsharing e.V. - Projekt der Woche #12

"Wir machen uns stark für das Ende der Lebensmittelverschwendung."

foodsharing ist eine 2012 entstandene Initiative gegen Lebensmittelverschwendung, die Lebensmittel "rettet", die man ansonsten wegwerfen würde.

MEHR

NOCH MEHR

KONTAKT

Femnet e.V. Projekt der Woche #13

"Faire Arbeit, starke Frauen!"

Beim Femnet e.V. engagieren sich Frauen verschiedener Alters- und Berufsgruppen für Frauenrechte, denn Engagement für Gleichberechtigung lohnt sich nach wie vor, und feministische Perspektiven sind weiterhin nötig.

MEHR

NOCH MEHR

KONTAKT

Urbanität & Vielfalt, Projekt der Woche #14

"Biodiversität durch bürgerschaftliches Engagement."

Gemeinsam mit naturbewussten Menschen wollen die Initiatoren von Urbanität & Vielfalt den Naturschutz in den Alltag holen. Ziel des Projektes ist es, seltene oder bedrohte regionale Wildpflanzen in ihrem Bestand zu stärken.

MEHR

NOCH MEHR


KONTAKT

Begegnungschor e.V., Projekt der Woche #15

"Einsam sind wir Töne, gemeinsam sind wir ein Lied."

Im Begegnungschor treffen sich jeden Mittwoch Berliner und Geflüchtete um gemeinsam Lieder aus den Herkunftsländern der Chormitglieder zu singen.

MEHR

NOCH MEHR

KONTAKT

PS: Der Begegnungschor ist im Programm der Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Woche des bürgerschaftlichen Engagements am 8. September 2017 in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund zu hören!

Nachrichten aus der Engagementpraxis

Jahresmotto zum Tag der Regionen, am 8. Oktober 2017: Wer weiter denkt, kauft näher ein

Wer weiter denkt, kauft näher ein – das ist das Kampagnenmotto zum Tag der Regionen 2017. Damit nimmt der Aktionstag erneut die Nähe der VerbraucherInnen zu den ProduzentInnen und die Herausforderung, beim täglichen Einkauf Entscheidungen für eine nachhaltige Entwicklung von Regionen zu treffen, in den Fokus.
Machen Sie mit und zeigen Sie vom 22. September bis 8. Oktober, mit dem Erntedanksonntag am 1. Oktober als Höhepunkt, wie Regionalität in Ihrer Region gelebt wird.

MEHR

Bewegtes Engagement – Videos zur der "Engagierten Stadt"

Wie lässt sich Engagement in engagierten Städten lebendig präsentieren? In kurzen Videos als Teil der Kampagne Woche des bürgerschaftlichen Engagements!

In kurzen Videos zeigen Menschen hinter den Engagierten Städten, wie sich das eigene Engagement sichtbar machen lässt: Sie stellen anschaulich dar, was eine »Engagierte Stadt« ausmacht und wer sich dort wofür engagiert. Bewegtbilder sind besonders geeignet, emotionale Botschaften zu vermitteln und so mehr Aufmerksamkeit auf das eigene Tun und Wirken zu lenken.

Wie man mit dem eigenen Smartphone ganz einfach zum Videoproduzenten werden kann, wurde im Vorfeld der Kampagne im Rahmen eines Webinars vermittelt.

Die Ergebnisse werden demnächst auf dem YouTube-Kanal der Kampagne vorgestellt.

Hrsg.: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
V.i.S.d.P.: PD Dr. Ansgar Klein
Infoletter-Redaktion: Dr. Henning Fülle, Dieter Rehwinkel
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
BBE Geschäftsstelle gGmbH - Team der Aktionswoche -
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin
Tel: +49 (030) 62980 - 120
Fax: +49 (030) 62980 - 9183
E-Mail: aktionswoche@b-b-e.de
www.engagement-macht-stark.de
www.b-b-e.de

Logo von BBE
Partner