INFOLETTER 4_2014

Liebe Leserinnen und Leser,

Erfolgsmeldungen nutzen sich ab und werden irgendwann peinlich - gleichwohl war auch die diesjährige 10. Woche des bürgerschaftlichen Engagements wieder ein großer Erfolg für alle Beteiligten: Erneut haben fast 3.000 Veranstaltungen überall im Lande auf die Vielfalt von Engagement, auf Freiwilligkeit und Teilhabe und ihre Bedeutung aufmerksam gemacht; der Thementag zu Engagement und Inklusion war in diesem Jahr durch die Partnerschaft mit der Aktion Mensch und ihr 50-jähriges Jubiläum ganz besonders besetzt, aber auch die Thementage zum Engagement in der alternden Gesellschaft und zum Engagement von kleinen und mittleren Unternehmen haben die Aufmerksamkeit auf sehr besondere Projekte gerichtet. Die Sonder-Infoletter zu den Thementagen finden Sie auf unserer Website oder gleich hier.

Und die Auftaktveranstaltung in Berlin war eine wirklich runde Sache, für die wir viel Lob bekommen haben: Zwar musste die Ministerin Manuela Schwesig wegen der Haushaltsberatungen im Bundestag kurzfristig absagen, war aber mit einer Videobotschaft präsent. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Vorsitzenden des BBE-Sprecherrates Prof. Dr. Thomas Olk, und den Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,  Dr. Ralf Kleindiek.

Doch  das Kampagnen-Team ist natürlich inzwischen - nach einer kleinen Erholungsphase - dabei, die Kampagne zur nächsten Woche des bürgerschaftlichen Engagements vorzubereiten. Den Stand der Dinge dazu erfahren Sie in diesem INFOLETTER - neben den Daten und Fakten zur Jubiläumswoche - weiter unten.

Wir wünschen Ihnen eine ertragreiche Lektüre!

Dieter Rehwinkel und Henning Fülle

für das Kampagnenteam

 

LETZTE MELDUNG ...

... ganz frisch: Der FILM mit Impressionen von der Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Woche des bürgerschaftlichen Engagements ist fertig und auf der Website www.engagement-macht-stark.de zugänglich!

INHALT

Aktionswoche 2014 - Auswertung
Neue Datenbank für Engagement-Projekte
Herbstausgabe des Magazins - online verfügbar!
Thementage der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2015
Hinweise und Materialien
Zu guter Letzt ...

Aktionswoche 2014 - Auswertung

Die Auswertung der Beteiligung an der diesjährigen Aktionswoche ist so gut wie abgeschlossen. Hier kurzgefasst einige Daten und Fakten:

Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2014 ist mit rund 2.800 Veranstaltungen in ganz Deutschland am 21. September erfolgreich beendet worden. Alle Aktionen wurden im Engagement-Kalender auf der Kampagnenhomepage eingetragen und vorgestellt.

An der Spitze des Themenspektrums der Aktionen standen die Bereiche Politik, Senioren & Engagement, Bildung & Erziehung, Natur & Umweltschutz, Unternehmensengagement und Partizipation.

Die wichtigsten Tätigkeitsfelder waren in diesem Jahr das Unternehmensengagement, Natur & Umweltschutz und das Engagement von und für Senioren. Aber auch in den Bereichen Familie, Bildung & Erziehung und Migration & Interkulturelles fanden besonders viele Veranstaltungen statt.

Was die regionale bundesweite Verteilung der Aktionen angeht, belegt Hessen mit 15 % der Aktionen Platz 1, gefolgt von Berlin mit 14 % und Nordrhein-Westfalen mit 12 %.

An der Woche des bürgerschaftlichen Engagements beteiligen sich individuelle Veranstalter, kleinere Vereine und Initiativen und Großveranstalter mit themenspezifischer Ausrichtung. Zwischen diesen Großaktionen und der BBE-Kampagne bestehen Kooperationen, die eine gemeinsame und optimale Öffentlichkeitsarbeit ermöglichen.

Die Initiative "Mach blau - für andere!" führte in diesem Jahr die Liga der Großveranstalter mit 301 Veranstaltungen an. Die "Faire Woche" landete auf Platz 2 mit 297 Veranstaltungen, gefolgt von "wirBerlin" mit 190 und dem Deutschen Caritasverband mit 117.

Auch die "Berliner Engagement-Woche" mit 82 Veranstaltungen ist ein wichtiger Partner der Woche des bürgerschaftlichen Engagements mit lokalem Fokus. Hier steht das gesamte multikulturelle und vielfältige Engagement der Stadt im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Den fertigen und vollständigen Jahresbericht zur Aktionswoche finden Sie in Kürze auf unserer Website. Den Link stellen wir in die nächste Ausgabe des INFOLETTER ein.

Besonderen Dank für die Mitwirkung und Unterstützung der Aktionswoche möchten wir den vielen Aktiven, den Partnerorganisationen Aktion Mensch und Volkswagen Pro Ehrenamt, sowie dem ZDF und dem Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) als unseren Medienpartnern aussprechen.

(Ein schönes Beispiel für die Zusammenarbeit mit den Anzeigenblättern finden Sie HIER!)

Neue Datenbank für Engagement-Projekte

Die 2014 entwickelte Datenbank für Engagement-Projekte dokumentiert dauerhaft besonders erwähnenswerte Initiativen und Projekte.

Mit einem kurzem Text, kleinen Fotogalerien und den Kontaktdaten werden sie ansprechend illustriert. Sie bekommen so einen zusätzlichen Kommunikationskanal und animieren zum Mitmachen.

Für JournalistInnen ist die Projektdatenbank ein interessantes Recherche-Tool  für ihre Berichterstattung.

Herbstausgabe des Magazins - online verfügbar!

Die Herbstausgabe des Magazins "engagement macht stark!" ist nun auch online als PDF verfügbar!

Mit den beiden Kapiteln "Zehn Jahre Woche des bürgerschaftlichen Engagements" mit Rück- und Ausblicken zur Kampagnenführung, sowie "Engagiert für Inklusion" - mit vielen Beiträgen auch zum 50-jährigen Bestehen der Aktion Mensch - werden in dieser Ausgabe zwei herausragende Schwerpunkte der Engagementpolitik behandelt.

Die Print-Ausgabe, die am Tag der Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Woche des bürgerschaftlichen Engagements erschienen ist, wird schon bald vergriffen sein. Wer also noch einzelne Exemplare oder kleinere Mengen zur Verteilung benötigt, möge sich rasch per E-Mail bei Katja Supyan melden! Sie schickt Ihnen auch gern einzelne Artikel als PDF, die ausgedruckt als Diskussionsanregung eingesetzt werden können.

Auch ältere Ausgaben (seit 2011), die gedruckt nicht mehr verfügbar sind, können Sie HIER als PDF aufrufen.

Die nächste Ausgabe wird im Frühjahr 2015 erscheinen und die Themenschwerpunkte der Woche des bürgerschaftlichen Engagements behandeln.

Thementage der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2015

Wie schon in den vergangenen Jahren wird in der Vielfalt der Engagement-Projekte wiederum der Fokus auf drei Themenschwerpunkte gelegt: International engagiert - mit Engagement Global als Premium-Partner - Unternehmensengagement und Bildung sowie Demokratie und Vielfalt.

Zu diesen Themen wird es wiederum herausgehobene Partnerorganisationen geben, die die Kampagne zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements mit Aktionen und Textbeiträgen unterstützend begleiten. Wir freuen uns über Anregungen und Vorschläge dazu!

Diese Themen werden auch die Schwerpunkte der Frühjahrsausgabe des Magazins "engagement macht stark!" sein.

Wir freuen uns auch über Projektvorschläge zu diesen Themen für die neue Projektdatenbank!

SAVE THE DATE: Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2015 wird voraussichtlich vom 11. bis 20. September 2015 stattfinden!

Hinweise und Materialien

BBE-Jahresempfang

Am Vorabend der BBE-Mitgliederversammlung, also am 20. November 2014 ab 18.30 Uhr findet traditionsgemäß der Jahresempfang des BBE statt; dieses Mal in der Berliner Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommerns, in den Ministergärten 3, 10117 Berlin. Ministerpräsident Sellering wird ein Grußwort halten. fileadmin/user_upload/jahresempfang_2014_einladung.pdf

Einladung und Programm 

 

Zukunftskongress der Aktion Mensch am 2. und 3. Dezember 2014 in Berlin: Mit Engagement in Richtung einer inklusive Gesellschaft

Der Zukunftskongress der Aktion Mensch am 2. und 3. Dezember 2014 in der Arena Berlin lädt Sie herzlich ein, Impulse für die aktive Gestaltung einer inklusiven Gesellschaft zu sammeln. Lassen Sie sich inspirieren und motivieren: Renommierte Vordenker wie Prof. Jonathan Kaufman, Berater des Weißen Hauses und der Vereinten Nationen und Gründer der Firma Disability Works in New York, sowie Prof. Dr. Elisabeth Wacker, Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats zum Bundesteilhabebericht, möchten gemeinsam mit Ihnen einen Blick in die Zukunft werfen.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Deutscher Engagementpreis 2014

Am 5. Dezember 2014 wird in Berlin der diesjährige Deutsche Engagementpreis verliehen. Mit mehr als 2.300 Nominierungen wurde im sechsten Jahr des Preises ein Rekord erzielt. In den Kategorien Politik&Verwaltung, Wirtschaft, Dritter Sektor, Einzelpersonen und in der Schwerpunktkategorie "Miteinander der Generatikonen" hat eine Jury die Preisträger ausgewählt. Den Publikumspreis haben Bürgerinnen und Bürger mittels einer Abstimmung auf der Internetseite des Deutschen Engagementpreises vergeben.

Nähere Informationen

 

Deutscher und Internationaler Bürgermedienpreis 2014

Der Deutsche und der Internationale Bürgermedienpreis 2014 werden am 6. Dezember 2014 im Bennohaus in Münster verliehen.

Anti-Rassismus und Work-Life-Balance: Das sind die Themen der Bürgermedienpreise 2014. Bis zum 30. September hatten engagierte und kreative Radio- und Filmemacher die Möglichkeit, Produktionen zu den Themen „Bürgermedien für Demokratie und Toleranz - gegen Rassismus und Rechtsextremismus“ (Deutscher Bürgermedienpreis) und „Work-Life-Balance: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ (Internationaler Bürgermedienpreis) einzusenden.

Im Rahmen einer interkulturellen Veranstaltung werden am 6. Dezember um 19.30 Uhr die Gewinner bekannt gegeben und mit Preisgeldern in Höhe von bis zu 1.000 Euro und verschiedenen Sachpreisen geehrt.

Weitere Informationen und Anmeldung

SAVE THE DATE! - Bürgermedien gegen rechts: Fachseminar am 3. und 4. Februar 2015 im Bennohaus, Münster.

 

Generali Engagementatlas 2015 - Monitor 06

Die Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements sind ebenso vielfältig wie die Menschen, die sich in ihrer freien Zeit freiwillig für die Gemeinschaft einsetzen. Umso wichtiger sind Engagement unterstützende Einrichtungen, die inmitten der Vielfalt Orientierung bieten, Engagementmöglichkeiten aufzeigen und Zugänge schaffen. Doch wie ist es eigentlich um diese Anlaufstellen selbst bestellt?

Mit dem Generali Engagementatlas 2015 legt der Generali Zukunftsfonds gemeinsam mit dem Institut für sozialwissenschaftliche Analysen und Beratung (ISAB) erstmals eine empirische Datengrundlage über Anzahl, Profil, Ausstattung und Wirkung von Engagement unterstützenden Einrichtungen in Deutschland vor.

Der Monitor 06 liefert eine Zusammenfassung der wichtigsten Studienergebnisse sowie erste Handlungsempfehlungen und steht digital zur Verfügung.

Zu guter Letzt ...

... hören wir, dass am 11.11.2014 eine der größten Freiwilligenkampagnen Deutschlands ihre Aktivitäten wieder aufgenommen hat. Wir wünschen eine schöne fünfte Jahreszeit!

Hrsg.: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
V.i.S.d.P.: PD Dr. Ansgar Klein
Infoletter-Redaktion: Dr. Henning Fülle, Dieter Rehwinkel
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
BBE Geschäftsstelle gGmbH - Team der Aktionswoche -
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin
Tel: +49 (030) 62980 - 120
Fax: +49 (030) 62980 - 9183
E-Mail: aktionswoche@b-b-e.de
www.engagement-macht-stark.de
www.b-b-e.de

Logo von BBE
Partner