INFOLETTER Woche des bürgerschaftlichen Engagements_4_2016

Liebe Engagierte,
Liebe Leserinnen und Leser,

das Engagement-Jahr 2016 geht zu Ende. Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements war ein großer Erfolg - Dank Ihnen, die diese Kampagne unterstützen und mit Ihren Aktionen und Veranstaltungen vor Ort mit Leben füllen!

Mit diesem INFOLETTER zeigen wir Ihnen einen Überblick über die bunte Vielfalt der mehr als 7.000 Einzelveranstaltungen der Aktionswoche 2016 - die so umfangreich war, wie nie zuvor.

Nach der Aktionswoche ist vor der Aktionswoche: Die Mitgliederversammlung des BBE hat als Termin für 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017 den Zeitraum vom 8. bis 17. September 2017 festgelegt.

Auch die Thementage für die Aktionswoche 2017 sind beschlossen und wir hoffen, dass einige von Ihnen diese Schwerpunkte im nächsten Jahr aufgreifen werden!

Wir stecken also schon in der Planung für die Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017 und freuen uns auf die Fortschreibung von Altbewährtem und die Erfahrungen mit geplanten Neuerungen.

Wir wünschen allen Engagierten eine schöne Adventszeit, fröhliche Weihnachten und alles Gute zum Jahreswechsel!

Herzlich

PD Dr. Ansgar Klein, Dieter Rehwinkel und Dr. Henning Fülle
im Namen des Teams der Aktionswoche und der Geschäftsstelle des BBE

INHALT

Rückblick I: Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2016
Rückblick II: Die Aktionswoche 2016 vor Ort
Vorschau : Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017
Schwerpunkte: Die Thementage der Aktionswoche 2017
Fachworkshop "Begegnung auf Augenhöhe": ein Resumé
Wir verschenken: 10x das Deutsch-arabische Integrationsspiel "Paaraby"
Engagement konkret: Nachrichten, Informationen, Ausschreibungen

Rückblick I: Die 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2016

Die 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements war ein voller Erfolg.

Sie startete mit der feierlichen Auftaktveranstaltung am 16. September 2016 im DRIVE Volkswagen Group Forum in Berlin. Über 300 Gäste wurden von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Manuela Schwesig und dem Vorsitzenden des SprecherInnenrates des BBE, Dr. Thomas Roebke begrüßt. Mit über 7.000 Einzelveranstaltungen hat sich die Teilnahme an der Woche des bürgerschaftlichen Engagements noch einmal deutlich erhöht. In diesem Jahr stand Hessen mit 31% aller Veranstaltungen an der Spitze des Bundesländer-Rankings. 
Die meisten Aktionen wurden zum Thema "Fairer Handel" durchgeführt.

Mehr Details: Bilanz Aktionswoche 2016

Rückblick II: Die Aktionswoche vor Ort

Erstmalig haben wir in diesem Jahr im Nachgang für Sie eine Auswahl zusammengestellt, die mit Bildern und Berichten exemplarisch die bunte Vielfalt der 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements reflektiert. Wir danken unseren Veranstaltern für die tollen Zusendungen und geben allen anderen die Möglichkeit noch bis zum 15.12. einen kleinen Bericht einzureichen.

Hier finden Sie die Berichte und Bilder der Aktionswoche vor Ort

Vorschau: Die 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Die Mitgliederversammlung des BBE hat am 22. November den Termin für die 13. Woche des bürgerschafltichen Engagements bestätigt: 

8. - 17. September 2017

Die Auftaktveranstaltung wird am Freitag, den 8. September 2017 in Berlin stattfinden. 
Wir freuen uns, wenn Sie diese Tage im September in Ihre Jahresplanung 2017 aufnehmen!

Hier finden Sie Informationen zur Aktionswoche 2017

Schwerpunkte: Die Thementage der Aktionswoche 2017

Die Thementage für die 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements stehen fest:

"Integration & Kultur" am 11. September 2017
"Jugendengagement & Demokratie" am 13. September 2017
"Unternehmensengagement & Sustainable Development Goals" am 15. September 2017

An den Thementagen werden gemeinsam mit Kooperationspartnern diese Schwerpunkte des Engagements beleuchtet und diskutiert. 

Hier gibt es mehr Informationen zu den Thementagen

Fachworkshop "Begegnung auf Augenhöhe": ein Resumé

Am 21. November 2016 fand im Theaterdiscounter in Berlin ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderter Workshop mit dem Titel: „Begegnung auf Augenhöhe, Empowerment und Möglichkeiten der Mitgestaltung für geflüchtete Menschen – Ansätze und Perspektiven“ statt. Es kamen Akteure und Akteurinnen aus ganz unterschiedlichen Bereichen zusammen und tauschten sich über ihre Aufgaben, ihre Rollen und ihre Erfahrungen in diesem hochaktuellen Engagementbereich aus. 

Hier finden Sie einen Bericht über die Veranstaltung.

Wir verschenken: 10x das Deutsch-arabische Integrationsspiel "Paaraby"

Das deutsch-arabische Integrationsspiel Paaraby entstand während eines Praktikums des syrischen Grafikers Kassem El Laham in der Design- und Marketing-Agentur Lachs von Achtern in Wismar. Das zweisprachige Memory-Spiel wurde um wichtige Assoziationen ergänzt und ist für Verbände, Vereine und einzelne Aktive gedacht, die sich für die Integration von geflüchteten Menschen engagieren. "Es ist wichtig, dass wir alle miteinander ins Gespräch kommen", sagt Kassem El Laham - Und dieses Spiel kann ein lockerer Gesprächseinstieg sein. 

Zusammen mit Lachs von Achtern verschenken wir das Spiel an die ersten zehn Interessierten, die uns eine Email an aktionswoche@b-b-e.de schreiben.

Mehr zum Spiel erfahren Sie hier www.paaraby.de

Engagement konkret: Nachrichten, Informationen, Ausschreibungen

Civil Academy - Von der Idee zu Umsetzung 

Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 29 Jahren können für ihre gemeinnützige Projektidee einen Stipendienplatz bei der Civil Academy bekommen. An drei Workshop-Wochenenden bieten Trainerinnen und Trainer aus Wirtschaft und NGO´s den Ausgewählten alle Basics rund um die Themen Projektplanung, Projektmanagement, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Ausschreibung für die 24. Runde läuft noch bis zum 31. Dezember 2016

Wer es endlich anpacken möchte, kann hier alle Informationen zur Ausschreibung finden www.civil-academy.de

Ausschreibung: Internationaler Bürgermedienpreis

Das Bürgerhaus Bennohaus Münster und der European Youth4Media Network e.V. verleihen auch 2017 wieder den Internationalen Bürgermedienpreis an Filmemacher und Aktive der nichtkommerziellen Bürgermedien. Das Thema für 2017 lautet: „Kulturelles Erbe – Erinnerung an die Vergangenheit, Schlüssel für die Zukunft“. 

Einsendeschluss für die Beiträge ist der 28. Februar 2017

Mehr Details zur Ausschreibung gibt es hier www.netzwerk-ebd.de

Bewerbungsphase des ASA-Programms läuft noch bis 10. Januar 2017

Das ASA-Programm (ursprünglich für Arbeits- und Studien-Aufenthalte) ist ein gemeinnütziges und politisch unabhängiges entwicklungspolitisches Praktikumsprogramm, das 1960 in Eigeninitiative von Studierenden  in begonnen wurde. Jährlich nehmen mehr als 200 Studierende und junge Berufstätige zwischen 21 und 30 Jahren an dieser Werkstatt Globalen Lernens für Menschen aus verschiedenen Studien- und Berufsrichtungen teil.

Weitere Informationen zum Programm und zum Bewerbungsverfahren

Zur Online-Bewerbung

„500 LandInitiativen“ - Förderung des bürgerschaftlichen Engagements bei der Integration von Geflüchteten in ländlichen Räumen 

Ein neues Förderprogramm der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.

Ausführliche Informationen  zu diesem Programm finden sich hier und hier die offizielle Bekanntmachung

Anträge auf Förderung können vom 25. Januar bis 31. März 2017 auch online auf dem Portal des Projektträgers gestellt werden. 

KulturLeben Berlin sucht freiwillige Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittler

KulturLeben Berlin sucht kulturbegeistere und redefreudige Menschen aller Altersstufen, die Spaß daran haben, sich in ihrer Freizeit einer charmanten und kreativen Form der telefonischen Kulturvermittlung zu widmen!

Nähere Informationen unter www.kulturleben-berlin.de
Wenn Sie sich engagieren möchten, schreiben sie eine Mail an ehrenamt@kulturleben-berlin.de

Ausschreibung: Hertie-Preis für Engagement & Selbsthilfe

Die gemeinnützige Hertie-Stiftung sucht Menschen, die sich ehrenamtlich im Bereich der multiplen Sklerose oder einer neurodegenerativen Erkrankung (Alzheimer, Parkinson etc.) engagieren.

Bewerbungen um den Preis können formlos und gerne per E-Mail bis zum 31. März 2017 an die Gemeinnützige Hertie-Stiftung gerichtet werden.

Weitere Informationen

Hrsg.: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
V.i.S.d.P.: PD Dr. Ansgar Klein
Infoletter-Redaktion: Dr. Henning Fülle, Dieter Rehwinkel
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
BBE Geschäftsstelle gGmbH - Team der Aktionswoche -
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin
Tel: +49 (030) 62980 - 120
Fax: +49 (030) 62980 - 9183
E-Mail: aktionswoche@b-b-e.de
www.engagement-macht-stark.de
www.b-b-e.de

Logo von BBE
Partner