17. – 17. September 2018
10:00 –15:00 Uhr
Staatskanzlei des Landes Brandenburg Heinrich-Mann-Allee 107 14473 Potsdam, Brandenburg

ANMELDUNG ZUM FACHTAG

BRANDENBURG DIGITAL ENGAGIERT
Wie Digitalisierung das Ehrenamt verändert

Der digitale Raum eröffnet neue Möglichkeiten, etwas für das Gemeinwohl zu tun: Gemeinnützige Organisationen präsentieren sich auf Webseiten, versuchen auch online andere von ihren Anliegen und Aufgaben zu überzeugen und zum Mitmachen zu animieren. Engagierte kommen über Online-Plattformen in Kontakt, teilen Erfahrungen und Wissen, bieten gemeinsam Hilfe an, wie z.B. bei der Entwicklung einer App oder einer Webseite.

Der Fachtag wird am Vormittag skizzieren, wie das Internet und Soziale Medien das freiwillige Engagement verändern. Am Nachmittag werden in vier parallelen Workshops konkrete Beispiele vorgestellt und praktische Tipps gegeben: Wie können Gleichgesinnte besser vernetzt, einem Anliegen besser Gehör verschafft oder Bildungsinhalte besser vermittelt werden? Welche Gefahren gibt es und wie kann man ihnen begegnen?

Als Kooperationsveranstaltung der Staatskanzlei mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und dem Landesjugendring Brandenburg bringt die Tagung Akteurinnen und Akteure der breiten und vielfältigen Engagementlandschaft Brandenburgs zusammen. Nutzen Sie die Chance, sich zu vernetzen, auszutauschen und neue Ideen wie Ansatzpunkte für Ihren Engagementbereich zu bekommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, eine lebendige Diskussion und viele neue Ideen und Anregungen!

Die ANMELDUNG zur Tagung finden Sie hier: https://ehrenamt-in-brandenburg.de/anmeldung-fachtag/

Veranstaltet durch:

Staatskanzlei des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

Ansprechperson


Dr. Valerie Moser-Haas
Telefon: 0049 (0) 331 866 1330
E-Mail: ehrenamtstk.brandenburgde

Veranstaltungsort:

Staatskanzlei des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam