19. – 19. September 2021
14:30 –17:00 Uhr
einLaden Johann-Sebastian-Bach-Straße 24 17489 Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern

 

 

 

Café mit Herz – Treff für Alleinstehende

 

Spätestens seit den Schlagzeilen um das neu geschaffene Amt der britischen „Einsamkeitsministerin“ ist das Thema der sozialen Isolation auch in Deutschland in aller Munde. Aktuelle Studien deuten darauf hin, dass Einsamkeit oder das subjektive Empfinden von Einsamkeit Schmerzen verursacht und das Risiko erhöht, an verschieden Zivilisations- oder auch anderen Krankheiten zu erkranken. Einsame Menschen tun sich jedoch schwer, ihre Isolation zu verlassen. Dabei sind gerade gemeinsame Aktivitäten und vor allem auch ehrenamtliches Engagement und Hilfe für andere der beste Ausweg.

Mit diesem Angebot möchte der Bürgerhafen gezielt den Austausch von Gedanken und Erfahrungen anregen.

Sonntags ist oft Paar- oder Familienzeit und das kann mitunter „einsame“ Tage für Alleinstehende bedeuten. Begleitet von Ehrenamtlichen des Bürgerhafens gibt es bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, sich miteinander auszutauschen und gemeinsame Interessen zu entdecken. Der beste Schutz vor Einsamkeit sind soziale Kontakte! 

 

Wann? Alle 14 Tage sonntags (ungerade Kalenderwochen)

Uhrzeit: 14:30 Uhr

Ort: einLaden, J.-S.-Bach-Str. 24, Greifswald 

Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel.: 03834 7775611

 

 

 

Veranstaltet durch:

Pommerscher Diakonieverein e.V., BÜRGERHAFEN
Martin-Luther-Str. 10
17489 Greifswald

Ansprechperson


Friederike Güldemann
Telefon: 03834/7775611
E-Mail: postbuergerhafende

Veranstaltungsort:

einLaden
Johann-Sebastian-Bach-Straße 24
17489 Greifswald