16. – 17. September 2021
Chemnitz 09111 Chemnitz, Sachsen
Early Education

Workshop Multiplikator*innen-Qualifizierung

Der erfolgreiche Übergang vom Vorschulalter zur Grundschule bietet
Chancen für die Demokratieentwicklung von Kindern. Durch eine gute
Zusammenarbeit von pädagogischen Fachkräften und Eltern können in dieser
Übergangsphase sozio-emotionale Schlüsselkompetenzen gefördert
werden, welche die Demokratiefähigkeit stärken. Gerade Eltern und wichtige
Bezugspersonen, die aufgrund ihrer Einstellungen eine vorurteilsbewusste
Pädagogik ablehnen und ihre ausgrenzenden und abwertenden Haltungen
auf ihre Kinder übertragen, stellen Fachkräfte in pädagogischen
Einrichtungen vor vielfältige Herausforderungen.
Das Projekt Early Education stärkt Fachkräfte im Umgang mit den daraus
entstehenden Werte-Konflikten in ihrem Berufsalltag.
Die Qualifizierung richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Kita, Hort
und Grundschule und wird von Ehrenamtlichen durchgeführt.

Modul 1: Theoretische und praktische Grundlagen

Veranstaltet durch:

Koordinierungsstelle LAP Chemnitz
Düsseldorfer Platz 1
09111 Chemnitz

Ansprechperson


Doreen Völkel
E-Mail: koordinierungsstelleLAPstadt-chemnitzde

Veranstaltungsort:

Chemnitz

09111 Chemnitz