01. – 21. September 2018
00:00 –00:00 Uhr
Bad Vilbel , Hessen

RADELN FÜR EIN BESSERES KLIMA!


Nicht nur Städte mit amtlichen Messstellen haben mit einer zu hohen Stickstoffdioxid-Belastung zu kämpfen. Auch in Bad Vilbel haben wir vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Bad Vilbel e. V. - einem Verein, der sich auf ehrenamtlicher Basis für die Förderung des Radverkehrs als Beitrag zum Umweltschutz einsetzt - im Rahmen der bundesweiten Messaktion der Deutschen Umwelthilfe vom Februar 2018 gesundheitlich bedenkliche Werte festgestellt. An der Kreuzung Friedberger / Büdinger Straße in Bad Vilbel lag im Februar 2018 der NO2-Belastungswert bei 31,9 µg/m³, das heißt bedenklich nahe am amtlichen Grenzwert von 40 µg/m³.

EIN GRUND MEHR, um radelnd für ein besseres Klima in Bad Vilbel einzutreten!

Wir freuen uns, dass die Stadt Bad Vilbel in diesem Jahr an der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnisses teilnimmt, und rufen alle Bad Vilbeler Bürgerinnen und Bürger auf, sich am Stadtradeln zu beteiligen, das heißt, vom 1. bis zum 21. September Fahrradkilometer zu sammeln und durch den Umstieg vom Auto aufs Rad einen Beitrag zur Luftschadstoffminderung zu leisten.

Veranstaltet durch:

ADFC Bad Vilbel e. V.
An der Pfingstweide 20 a
61118 Bad Vilbel

Ansprechperson


Frau Ute Gräber-Seißinger
Telefon: 06101 54 22 56
E-Mail: infoadfc-bad-vilbelde