PROJEKT DER WOCHE

Obstkäppchen e. V.

Obstkäppchen e. V. ist ein im Juni 2017 gegründeter sozialer Verein mit dem Ziel, von Altersarmut betroffene Seniorinnen und Senioren bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsweise zu unterstützen und gleichzeitig generationsübergreifenden Zusammenhalt zu fördern.

Altersarmut kommt nicht in die Tüte!

Dazu werden von ehrenamtlichen Obstkäppchen einmal im Monat Tüten, gefüllt mit gesunden und ausgewogenen Lebensmitteln, kostenlos an die Tür der Betroffenen geliefert. Im Rahmen dieser Besuche verbringen die Obstkäppchen Zeit mit den Seniorinnen und Senioren und bauen soziale Verbindungen auf, so dass zusätzlich der Alterseinsamkeit entgegengewirkt wird. Dabei ist Altersarmut kein seltenes Phänomen in der Region – Allein in Köln sind über 14.000 Menschen davon betroffen. Obstkäppchen e. V. unterstützt sie aktiv.

Durch die Hilfe eines Ernährungsberaters werden die Tüten jeden Monat inhaltlich auf die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren abgestimmt. Oftmals werden zu dem Tüteninhalt passende Rezepte mitgeliefert, so dass die Seniorinnen und Senioren warme Gerichte aus den Zutaten kochen können. Der Kosten für den Inhalt der Tüten belaufen sich monatlich auf circa 5 Euro. Diese werden von zahlenden Vereinsmitgliedern getragen, die mit einem Beitrag von 1,25 Euro pro Woche eine Person für einen Monat versorgen können. Zusätzlich unterstützen private Spender*innen und Unternehmen die Obstkäppchen bei ihrer Mission.

Die von Altersarmut betroffenen Senior*innen werden durch das Amt für soziale Angelegenheiten, angeschrieben und über das Angebot von Obstkäppchen informiert. Mit dem beigelegten Anmelde- Formular können Sie sich bei Obstkäppchen anmelden und werden dann einmal im Monat besucht.

Auch wenn die Ursachen der Alterseinsamkeit durch den Verein nicht gelöst werden, kann Obstkäppchen Symptome bekämpft, Denkimpulse setzen öffentliche Aufmerksamkeit auf diese gesellschaftliche Problematik lenken.

 

"Engagement macht stark, weil es eine Bereicherung für alle Beteiligten ist."