Sonderinfoletter 03/2018 Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Engagierte,
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der diesjährige Themenschwerpunkt »Zivilgesellschaft in Europa« im Rahmen unserer Kampagne »Engagement macht stark!« ist von ganz besonderer Bedeutung. Die im Mai 2019 anstehenden Europawahlen müssen als schicksalshaft bezeichnet werden, denn sie entscheiden wie kaum eine Wahl zuvor über die Zukunft Europas.

Noch nie seit Bestehen der Europäischen Union war die Gefahr einer politischen Verschiebung der Kräfteverhältnisse nach rechts so groß wie im Augenblick und noch nie wurde die Notwendigkeit einer echten Demokratisierung der EU so deutlich gespürt. Das Europa der Bürger*innen mit handfesten Mitwirkungsmöglichkeiten für zivilgesellschaftliche Kräfte an politischen Entscheidungsprozessen steckt nach wie vor in der Sackgasse. Mehr noch: In einigen Mitgliedstaaten wird der Spielraum für zivilgesellschaftliches Engagement immer enger. Die Rede vom »shrinking space« ist längst keine Floskel mehr.

Was also muss geschehen? Dieser Sonderinfoletter, entstanden in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Europa der BBE Geschäftsstelle, greift einige dieser Probleme auf.

Lesen Sie im Interview, was Engagement-Botschafterin Katja Sinko dazu denkt und erfahren etwas über eine Kampagne, die sich für eine grundlegende Erneuerung der EU einsetzt.

Neben spannenden Beiträgen stellen wir Ihnen Good Practice-Projekte vor, die die Vielfalt an bürgerschaftlichem Engagement und den Einsatz für die europäische Idee sichtbar machen und Sie ermuntern soll, Ihr Engagement für eine erfolgreiche Europawahl noch zu intensivieren.

Sie möchten sich an der Kampagne beteiligen und ihr Engagement zeigen? Dann tragen Sie Ihre Aktion oder Veranstaltung in unseren Engagementkalender ein!

Herzlich Grüße
PD Dr. Ansgar Klein, Geschäftsführer des BBE,
Dr. Frank Heuberger, Beauftragter des BBE für Europäische Angelegenheiten,
und das Kampagnenteam

Inhalt

Europäisch engagiert

Über viele Jahre hinweg erschien uns die europäische Integration auf Grundlage gemeinsamer Werte wie Demokratie, Bürgerrechte und Solidarität als unangefochten. Eine ganze Generation ist bereits mit offenen Grenzen, einem EU-Pass und mit dem Euro groß geworden. Heute erleben wir zum ersten Mal, dass diese Errungenschaften offen in Frage gestellt werden. Zum ersten Mal erscheint uns das europäische Projekt nicht mehr als unverletzlich, zum ersten Mal erleben wir eine Europadämmerung: Austrittsszenarien, Krisenrhetorik und Renationalisierungstendenzen bestimmen die europapolitische Debatte.

Engagiert für Europa: Alle (Wahl-) Jahre wieder?

Die Europawahl 2019 wird eine richtungsentscheidende Wahl: Verfügt Europa weiterhin über eine demokratische, weltoffene, solidarische Mehrheit? Oder erlangen rechte Populisten die Oberhand? Conny Reuter richtet einen eindringlichen Appell an die zivilgesellschaftlichen Kräfte in Europa, sich gegen den neuen Nationalismus in Europa zu verbünden und zur Europawahl zu mobilisieren: Mit Konzepten, Argumenten und vorzeigbaren Ergebnissen für ein sozialeres Europa!

Pro-europäische Zivilgesellschaft - Herz der gelebten europäischen Demokratie

Kann die Europawahl 2019 eine »Schicksalswahl« werden? Welche Rolle spielt Zivilgesellschaft wenn es um die Überwindung der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit geht? - darum geht es im Beitrag von Jo Leinen, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Die Aufgabe – Ein Europa von unten

Die Initiative »A Soul for Europe« ist das Thema des Beitrages von Volker Hassemer und Bernhard Schneider. Sie sehen sie als einen der Ansätze, um ein Europa von unten zu bauen, das aktiv seine kulturellen Unterschiede mit einem gemeinsamen europäischen Bewusstsein verbindet.

Strukturen der europäischen Zivilgesellschaften aktivieren und stärken

Zivilgesellschaftliches Engagement über nationale Grenzen hinweg braucht belastbare und flexible Strukturen. Citizens for Europe ist eine Gemeinschaft von Organisationen, die sich gegenseitig mit Expertise unterstützen, Ideen diskutieren und Projekte umsetzen.

Katja Sinko im Interview

BBE Engagement-Botschafterin Katja Sinko setzt sich mit ihrer Kampagne THE EUROPEAN MOMENT für eine grundlegende Erneuerung der EU ein. Lesen Sie im Interview mit dem Magazin enorm, warum sie diese Kampagne ins Leben gerufen hat und wie ihre Ziele erreicht werden sollen.

»Die EU ist das Erfolgsprojekt des 20. Jahrhundert. Aber wir leben im 21. Jahrhundert und müssen sie weiterentwickeln.«

Engagement-Botschafterin Katja Sinko

Good Practice Projekte


»YOUrope – es geht um dich!« - Schülerwettbewerb zur Zukunft Europas

2019 ist ein Schicksalsjahr für die EU – der drohende Brexit und die Europawahl bestimmen die Weiterentwicklung der europäischen Gemeinschaft. Der 66. Europäische Wettbewerb lädt Schüler*innen dazu ein, sich aktiv für die Zukunft Europas einzusetzen.

Und jetzt, Europa? Wir müssen reden! Bürgerdialoge zur Zukunft Europas

Mit ihrer bundesweiten Bürgerdialogreihe bringt die überparteiliche Europa-Union Deutschland e.V. Bürger*innen in einem interaktiven Format mit Expert*innen und Politiker*innen ins Gespräch. Thema ist die Zukunft Europas in einer Welt im Umbruch.

SIMEP – Europa erleben! Europa verstehen! Europa gestalten!

Wer glaubt, die Europäische Union sei bürokratisch, langweilig und bürgerfern, war noch nie Teilnehmer*in bei der SIMEP. Das EU-Parlament selbst erleben ist der beste Weg, die Europäische Demokratie zu verstehen.

The Ball - Fußball's Olympische Fackel

»The Ball« ist ein Symbol für FairPlay, Respekt und zelebriert die Möglichkeit, durch den globalen Sport Menschen weltweit einander näher zu bringen. Alle vier Jahre startet er vom Battersea Park in London zur Eröffnung der Weltmeisterschaft.
Icon Facebook Icon Instagramm Icon Webseite
Über Lob, Kritik oder Anregungen für unseren Infoletter freuen wir uns unter info@engagement-macht-stark.de Wenn Sie keine E-Mails mehr an: konstanze.gergs@b-b-e.de empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Hrsg.: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
V.i.S.d.P.: PD Dr. Ansgar Klein
Infoletter-Redaktion: Dieter Rehwinkel, Antonia Bernarding, Konstanze Gergs, Judith Kentischer, Lena Tschech, Mirko Schwärzel, Nino Kavelashvili, Dr. Frank Heuberger
BBE Geschäftsstelle gGmbH
» Engagement macht stark!«
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin
Tel: +49 (030) 62980 - 120
Fax: +49 (030) 62980 - 9183
E-Mail: info@engagement-macht-stark.de
www.engagement-macht-stark.de
www.b-b-e.de
Gefördert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Veranstaltet vom
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
Mit freundlicher Unterstützung von
Aktion Mensch Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter CHILDREN for a better World e.V. Deutsche Telekom AG enorm Magazin Faire Woche
Good Impact IBM Deutschland Deutscher Sparkassen- und Giroverband Volkswagen pro Ehrenamt Zweites Deutsches Fernsehen