25. September 2021
15:00 –18:00 Uhr
Alte Leuchtenmanufaktur Franz-Mehring-Straße 8 04808 Wurzen, Sachsen

Wir freuen uns, die Alte Leuchtenmanufaktur offiziell am 25. September 2021 eröffnen zu können!

Von 15 - 18 Uhr können Sie die Räumlichkeiten sowie eine Ausstellung aus unseren Kursen und Projekten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus dem Landkreis Leipzig besuchen.

Die Alte Leuchtenmanufaktur ALM ist eine charismatische ehemalige Werkhalle auf dem Gelände der Leuchtenmanufaktur Wurzen. Das Kulturzentrum ALM verbindet zukünftig Menschen im ländlichen Raum mit Kunst, Kultur und Handwerk in und aus der Region.

Die ALM bietet insbesondere Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten künstlerischer und kultureller Beteiligung in offenen Werkstätten, Medienkursen und Projekten der kulturellen Bildung. Gleichzeitig ist sie ein Ort für verschiedenste Veranstaltungen wie Ausstellungen, Kino, Theater und Musik.

Neben aktiver Kinder- und Jugendbeteiligung im Landkreis Leipzig bietet die Alte Leuchtenmanufaktur Platz zur kreativ-künstlerischen Selbstorganisation von Menschen aller Generationen indem sie ihre Ressourcen zur Verfügung stellt.

Die Alte Leuchtenmanufaktur ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Stadt Wurzen und dem Schweizerhaus Püchau e.V. Sie wird gefördert durch den Kommune Preis des „Mitmach Fonds“ des Freistaates Sachsen und mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für  Kultur und Medien im Rahmen des Förderprogramms „LAND.INTAKT“ sowie der Stadt Wurzen und dem Kulturraum Leipziger Raum.

Ansprechpartnerin vor Ort ist Neulandgewinnerin Martina Jacobi, infoschweizerhaus.puechaude

Der Neuland gewinnen e.V. ist eine Gemeinschaft von Menschen aus höchst unterschiedlichen Werkstätten des guten Lebens, die sich in den Dörfern und kleinen Städten des ländlichen Raumes für ein gutes Leben vor Ort engagieren und gesellschaftliche Veränderungen in ländlichen Regionen Ostdeutschlands mitgestalten. Am Tag der Neulandgewinner wollen wir zeigen, dass wir viele und vielfältig sind, dass unsere Experimente der Gestaltung einer offenen Zukunft dienen und dass die Menschen, die sich für eine solidarische, demokratische Gemeinschaft und die Bewahrung und Entwicklung von Kultur und Natur in ihren Heimatorten engagieren, genau die Richtigen sind, um Antworten auf die gegenwärtigen Herausforderungen zu finden.

Der Verein trägt durch Beratung, Erfahrungsaustausch und die Vermittlung von Experten zur Entwicklung der solidarischen Handlungsfähigkeit lokaler Gemeinschaften bei. Neuland gewinnen e.V. ist Träger von Projekten engagierter Bürger*innen im ländlichen Raum, artikuliert deren Interessen im gesellschaftlichen Diskurs und gewinnt politische Unterstützung für eine bürgerschaftliche, nachhaltige Entwicklung.

Wir laden alle Interessierten ein, uns kennenzulernen, mit uns ins Gespräch zu kommen, von ihren eigenen Erfahrungen und Aktivitäten zu berichten und so selbst als Neulandgewinner*innen sichtbar zu werden.

Weil der Tag der Neulandgewinner an vielen Orten stattfindet, kann man ihm auch auf der Social Wall #tagderneulandgewinner, https://walls.io/tag-der-neulandgewinner folgen.

Veranstaltet durch:

Neuland gewinnen e.V.
Vereinssitz, Am Hof 17
19386 Schlemmin

Ansprechperson


Jana Ahnert
Telefon: 0173 - 3919281
E-Mail: vereinneulandgewinnende

Veranstaltungsort:

Alte Leuchtenmanufaktur
Franz-Mehring-Straße 8
04808 Wurzen