2020

PROJEKT DER WOCHE #7

Schule·Klima·Wandel

Im Projekt ›Schule·Klima·Wandel‹ nehmen Jugendliche die Rolle von Lehrenden ein und geben bundesweit Klima-Workshops für andere Schüler*innen. Auf Augenhöhe ermutigen und befähigen sie einander, für Klimaschutz einzutreten und ihre eigenen Projektideen und Vorstellungen zu verwirklichen.

PROJEKT DER WOCHE #6

Refugee Information Radio Brandenburg

Refugee Information Radio Brandenburg ist ein von Menschen mit Fluchterfahrung produziertes Radioprogramm. Unter dem Dach des Vereins Cagintua e.V. sendet es jeden dritten Montag im Monat zu Themen in den Bereichen Flucht (-Ursachen), Migration und gesellschaftliche Teilhabe.

PROJEKT DER WOCHE #5

Frühlingserwachen e.V.

Frühlingserwachen e.V. setzt sich für eine offene Gesellschaft und gesellschaftlichen Zusammenhalt ein. Hierfür schafft der Verein mit diversen Formaten und dem Motto "Gemeinschaft leben, Vielfalt feiern!" Begegnungen und Gespräche zwischen ganz verschiedenen Menschen.

PROJEKT DER WOCHE #4

SCHLAU Wuppertal e.V.

Seit 2018 geben die Engagierten von SCHLAU WUPPERTAL e.V. ehrenamtlich Workshops für Jugendliche unterschiedlicher Alters- und Schulklassen, um über die Themen rund um LSBTI* zu sensibilisieren und die Jugendlichen für ihren eigenen Alltag zu ermutigen.

PROJEKT DER WOCHE #3

Corona School e.V.

Seit März ist der gewöhnliche Schulalltag und somit das Lernen von Schüler*innen aufgrund der Corona-Pandemie erschwert. Um ihnen in diesen Zeiten unter die Arme zu greifen, haben vier Studierende aus Bonn und Berlin die Corona School ins Leben gerufen.

PROJEKT DER WOCHE #2

Wooligans

Die Wooligans sind eine Gemeinschaft, die seit Herbst 2017 in vier Städten in Deutschland Menschen mit dem gemeinsamen Hobby Stricken und Häkeln zusammenbringt und für den guten Zweck die Nadeln klappern lässt.

PROJEKT DER WOCHE #1

Wolfsträne e.V.

Nach dem Tod eines geliebten Menschen verändert sich für die Angehörigen die ganze Welt. Für Erwachsenen genauso, wie für Kinder. Wolfsträne e.V. begleitet Kinder und Jugendliche ein Stück auf ihrem persönlichen Trauerweg.