Preise und Auszeichnungen, Zertifikate und Nachweise, Ehrenamtskarten und geldwerte Vorteile, Fortbildungen und Qualifizierungen, Aufwandsentschädigungen und finanzielle Anreize - Anerkennung spielt in der Förderung von Ehrenamt und Bürgerengagement eine entscheidende Rolle.
Gesellschaftliche Ankerkennung ist das vielleicht wichtigste Äquivalent für die von Ehrenamtlichen freiwillig und unentgeltlich erbrachten Leistungen für das Gemeinwesen. Auf allen staatlichen Ebenen wie in zivilgesellschaftlichen Organisationen wird daher intensiv über angemessene und wirksame Formen der Würdigung und Wertschätzung ehrenamtlichen Engagements nachgedacht.


Wann und wodurch aber fühlen sich ehrenamtlich Engagierte tatsächlich anerkannt? Welche Formen und Wege lassen sich dafür finden? Welche Angebote hält die Landesregierung Rheinland-Pfalz dafür bereit? Und was ist notwendig, um eine gesellschaftliche Kultur der Anerkennung und Wertschätzung ehrenamtlichen Engagements zu entwickeln?

Im Online-Seminar werden grundsätzliche Überlegungen über die Bedeutung von Ehrungen und Würdigungen im Ehrenamt angestellt. Bestehende Formen werden systematisiert und konkrete Instrumente und Angebote vorgestellt.

Referent: Birger Hartnuß
Leiter der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung

Weitere Informationen: Online-Fortbildungen zu aktuellen Vereinsthemen rlp.de

Teilnahme: https://t1p.de/Webseminare

Veranstaltet durch:

Bundesländer/Zentrum für Sozialforschung Halle – Koord. Stelle STK RLP
Peter-Altmeier-Alle 1
55116 Mainz

Ansprechperson


Birger Hartnuß
Telefon: 06131/16-4079
E-Mail: birger.hartnussstk.rlpde