22. – 22. September 2018
10:00 –16:00 Uhr
Kaiser-Max-Straße 87600 Kaufbeuren, Bayern

Im Jahr 2004 startete in Kaufbeuren die Veranstaltungsreihe „Interkulturelle Woche". Inzwischen in „Festival der Vielfalt" umbenannt, feiert es in 2018 sein 15-jähriges Bestehen. Damals wie heute geht es darum Begegnung und Austausch zwischen Menschen verschiedenster Herkunftsländer, Kulturen und Religionen zu fördern.

Um möglichst große Teile der Bevölkerung sowie alle Altersgruppen anzusprechen und einzubeziehen, ist in diesem Jahr eine öffentliche Auftaktveranstaltung des Festivals in der Kaiser-Max-Straße geplant. Hauptzielgruppe sind Familien, Jugendliche und junge Erwachsene.

Das Kernziel ist die Schaffung von Verständnis und Toleranz zwischen allen Menschen, egal welcher Herkunft: für ein friedliches Miteinander. Gleichzeitig soll das Demokratieverständnis gefördert werden.

Um 11 Uhr startet ein großes Bühnenprogramm unter dem Motto "Wir sind dabei". Viele Künstler präsentieren ein buntes und unterhaltsames Programm auf der Freiluftbühne vor dem Neptunbrunnen: von Musik über Tanz bis hin zu Comedy. Dazwischen stehen diverse Interviewpartner Rede und Antwort zu den Themen Toleranz und Demokratie.

Bereits ab 10 Uhr beginnt das Rahmenprogramm mit verschiedenen Informationsständen, internationalen kulinarischen Köstlichkeiten und einem großen Mitmach-Angebot für Kinder und Familien.

Der Veranstalter Kaufbeuren-aktiv möchte an diesem Tag gemeinsam mit allen Teilnehmern und Besuchern ein Zeichen für gegenseitigen Respekt und Toleranz setzen.

Veranstaltet durch:

Kaufbeuren-aktiv
Bürgerstraße 2
87600 Kaufbeuren

Ansprechperson


Herr Tayfun Aygün
Telefon: 08341/437388
E-Mail: infokaufbeuren-aktivde

Veranstaltungsort:

Kaiser-Max-Straße
87600 Kaufbeuren