1. internationale Webkonferenz zur arbeitsplatzorientierten Grundbildung im deutschsprachigem Raum

1., 8. und 15. September 2020, jeweils 9:30 bis 12:30 Uhr

Die digitale Revolution der Arbeitswelt ist im vollen Gange. Tools, Techniken, Prozesse und Kompetenzen ändern sich. Die Corona-Pandemie wirkt dabei seit März 2020 als Verstärker. Die (arbeitsorientierte) Grundbildung reagiert auf diese Entwicklung bereits seit Längerem, indem sie digitale Grundkompetenzen in den Lernangeboten berücksichtigt und gleichzeitig im Umgang mit der digitalen (Arbeits-)Welt befähigen will. Welche digitalen Kompetenzen sind heute und in Zukunft gefragt? Wie wirken sich die Entwicklungen auf gering literalisierte Personen aus? Wie reagieren Betriebe auf die veränderten Anforderungen? Welche Rolle spielen Kursleiter*innen in der Zukunft digitalisierten Lernens?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen auf der Webkonferenz diskutieren. Daher lädt Sie das Team von eVideoTransfer2 im September 2020 zur 1. internationalen Webkonferenz im deutschsprachigem Raum unter der Überschrift die Zukunft des Lernens in der arbeitsorientierten Grundbildung ein.

Mit der Webkonferenz wollen wir Expert*innen aus verschiedenen deutschsprachigen Ländern Europas zu einem Erfahrungsaustausch zusammenbringen und Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Die Konferenz gliedert sich in drei Termine von je 2,5 Stunden auf. Inputs und virtuelle Podiumsdiskussionen sind genauso geplant wie kleinere Arbeits-Sessions in unseren virtuellen Räumen.
Die Teilnahme an der Webkonferenz ist komplett kostenlos.
Als Konferenztool nutzen wir Adobe Connect.

  1. September 2020, 9:30 bis 12:30 Uhr | Lernen mit digitalen Medien in der (arbeitsorientierten) Grundbildung

9:30 Uhr: Technik-Check (bei Bedarf) und virtuelles Get-Together

10:00 Uhr: Willkommen und Einstieg

  • Begrüßung durch Björn Schulz von ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg DGB/VHS e. V.
  • Grußworte von Birgit Garbe-EmdenBundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
  • Impulsvortrag von Prof. Dr. Anke GrotlüschenUniversität Hamburg über die Digitale Grundkompetenzen in der Leo-Studie 2018 mit Fokus auf Digitaldaten und ihre Folgen

10:30 Uhr: Austausch in Worksessions (2x je 30 Minuten sowie kleinen Pausen) 

11:45 Uhr: Zusammenfassung

  • Zusammenfassung der Ergebnisse aus den Sessions
  • Ausblick auf die kommenden Webkonferenz-Termine

Veranstaltet durch:

Arbeit und Leben DGB/VHS Berlin Brandenburg e.V.
Kapweg 4
13405 Berlin

Ansprechperson


Inga Steengrafe
E-Mail: steengrafeberlin.arbeitundlebende