11. – 26. September 2021
Küchwaldbühne 09113 Chemnitz, Sachsen

Theaterstück: Eine Inszenierung nach dem Buch von Antoine de Saint-Exupéry, ein Plädoyer für Menschlichkeit und Freundschaft.

Nach einem Casting werden Laienschauspieler,-tänzer und -sänger in mehrfach wöchentlichen stattfindenden Proben unter fachkundiger und pädagogischer Begleitung geschult, so dass sie sich in das Theaterstück einbringen und somit Theaterrollen übernehmen. Der gesellschaftliche Bezug und die sich in der Textbearbeitung ergebenen Themen werden aufgefangen, reflektiert und mit den Teilnehmern diskutiert. Die Akteure setzen sich mit ihrer Rolle auseinander. In der Produktion sind die unterschiedlichsten Menschen integriert. Dadurch wird Toleranz schon als bloßes Erfordernis eingebracht. Der Bühnenbau wird durch den VBFA erbracht, der benachteiligte Jugendliche beruflich fördert. Wie stolz sind die jungen Leute, wenn sie sehen, wie ihre "Kunstwerke" in ein Theaterspiel integriert werden.

Veranstaltet durch:

Koordinierungsstelle LAP Chemnitz
Düsseldorfer Platz 1
09111 Chemnitz

Ansprechperson


Doreen Völkel
E-Mail: koordinierungsstelleLAPstadt-chemnitzde

Veranstaltungsort:

Küchwaldbühne

09113 Chemnitz