11. – 25. September 2020
Bundesweit

Seit fast zwei Jahrzehnten lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. Ein besonderer Höhepunkt ist der Austausch mit Vertreter*innen von internationalen Handelspartnern. Sie geben den Produkten ein Gesicht und stärken die Glaubwürdigkeit des Fairen Handels.

Die Planung und Umsetzung der zahlreichen und vielfältigen Aktionen übernehmen lokale Gruppen und Organisationen wie Weltläden, Fairtrade-Towns, Jugendgruppen, kirchliche Gruppen, Supermärkte, Fairtrade-Schools, Verbraucherzentralen, gastronomische Betriebe sowie engagierte Einzelpersonen. Gemeinsam rücken sie den Fairen Handel in den Fokus und engagieren sich für eine bewusstere Lebensweise.
Die Faire Woche ist eine Veranstaltung des Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland) und dem Weltladen-Dachverband e.V.

Faire Woche 2020: Fair statt mehr #FAIRHANDELN für ein gutes Leben

2020 findet die Faire Woche zum Thema "Fairer Handel und das Gute Leben" statt: Was brauchen wir für ein gutes Leben? Was trägt der Faire Handel zum Wandel zu einer nachhaltigen Lebensweise bei? Unter dem Motto "Fair statt mehr" dreht sich alles um das 12. UN-Nachhaltigkeitsziel: Nachhaltiger Konsum und Produktion.

Ob Faires Frühstück, Filmabend oder faire Radtour – Sie möchten selbst eine Veranstaltung zur nächsten Fairen Woche organisieren? Das Team der Fairen Woche unterstützt Sie mit Aktionsideen, Materialien und vielen Tipps für Ihre Veranstaltung!

Mehr Informationen zur Fairen Woche gibt es unter www.fairewoche.de

Veranstaltet durch:

Forum Fairer Handel e.V.
Chausseestr. 128/129
10115 Berlin

Ansprechperson


Julia Lesmeister
Telefon: 030 275 96 270
E-Mail: j.lesmeisterforum-fairer-handelde