Tag des offenen Denkmals® 2020:

Gemeinsam präsentieren wir Denkmale digital

Einen sonst verschlossenen Innenraum oder ein bekanntes Gebäude erkunden, das man in der Eile links liegen lässt – das ist das Erfolgsrezept des Tags des offenen Denkmals®. Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bundesweit den Aktionstag als deutschen Beitrag der europaweiten Initiative European Heritage Days. Auch in diesem Jahr gehen wir auf Entdeckungstour – und zwar digital!

Deutschlands größtes Kulturevent für die Denkmalpflege ist nur möglich durch das breite bürgerschaftliche Engagement vieler ehren- und hauptamtlicher Denkmalpfleger. Architekten, Handwerker und Restauratoren begeistern für Ihre Arbeit am Objekt. Stolze Denkmaleigentümer, Bürgerinitiativen, zahlreiche Kirchengemeinden und Vereine geben ebenso wie Museen, Theater und sonstige städtische Einrichtungen exklusive Einblicke in geschichtsträchtige Bau- und Bodenschätze. Unter dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ betrachten wir die historischen Bauwerke aus einer neuen Perspektive. Wie nachhaltig sind eigentlich Denkmale und ihr Erhalt?

Ob mit dem Computer, Smartphone oder Tablet – werden auch Sie Teil unseres digitalen Tags des offenen Denkmals. Entdecken Sie am 13. September 2020 bundesweite Denkmale von zuhause oder unterwegs und lassen Sie sich von den Erlebniswelten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz überraschen.

Bundesweit koordiniert durch

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Team Tag des offenen Denkmals®
Schlegelstraße 1
53113 Bonn

infotag-des-offenen-denkmalsde

www.tag-des-offenen-denkmals.de 

www.denkmalschutz.de

Veranstaltungsort

www.tag-des-offenen-denkmals.de

Veranstaltet durch:

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Schlegelstr. 1
53113 Bonn

Ansprechperson


Sarah Wiechers
Telefon: 0228 9091 447
E-Mail: infotag-des-offenen-denkmalsde

Bilder zur Veranstaltung