17. – 17. September 2021
15:00 –20:00 Uhr
Hans-Mielich-Platz Hans-Mielich-Platz 2 81543 München, Bayern
Der Hans-Mielich-Platz wird bunt! Mosaiken & Skulpturen

Im Rahmen von stadtteilkulturellem Bürgerengagement organisierte Melly Kieweg von der Bürgerinitiative Mehr Platz zum Leben mit der Mosaikkünstlerin Hannah Oberndorfer, Mosaiktafeln, welche die Vielfalt des Viertels am Hans-Mielich-Platz wiedergeben und die Bankzwischenräume am Hans-Mielich-Platz bleibend schmücken.

Gestaltet wurden die fünfzehn Mosaikplatten von den verschiedensten Institutionen und Vereinen z.B. wurde die Mahntafel für eine gerechtere Welt gemeinsam von den Bewohner*innen des Caritas Altenheim St. Franziskus und der KITA Villa Verte geschaffen.

 

 

Oder von den Schüler*innen der Städt. Sing- und Musikschule , der Färberei einer Einrichtung des Kreisjugendring München.

Die Bewohner*innen des SPZ Haus an der Teutoburgerstraße beteiligten sich zur internationalen Woche gegen Rassismus mit dem Motto Miteinander tolerant. Das Justizausbildungszentrum verabschiedete sich mit einer Tafel welche Justitia darstellte vom Viertel.Die Bewohner des Haus an der Pistorinistraße schufen ein Dach über den Kopf, die Frauenkunstwerkstatt von LebensArt e.V. gestalteten die Platte mit keltischen Frauensymbolen.Die Kinder der Agilolfingerschule beteiligten sich mit Zootieren und der Kindergarten Kirschbaum stellte diesen dar.

An dem Tag wollen den Gestaltern der Mosaiktafeln die Gelegenheit geben sich dem Viertel vorzustellen und über den Schaffensprozess zu berichten

 

https://youtu.be/Kd4Xua74pJU

 

 

mehrplatzzumleben.wordpress.com/hans-mielich-platz/mosaiken-an-den-baenken

 

 

Veranstaltet durch:

Mehr Platz zum Leben & Kunstforum HMP
Hans-Mielich-Str. 12
81543 München

Ansprechperson


Melly Kieweg
Telefon: 01758008806
E-Mail: mehrplatzzumlebengmxde

Veranstaltungsort:

Hans-Mielich-Platz
Hans-Mielich-Platz 2
81543 München