17. September 2020
14:00 –18:00 Uhr
Café International - Caritas Flüchtlingssozialarbeit Weimar Thomas-Müntzer-Straße 18 99423 Weimar, Thüringen
Das Café International ist immer auf der Suche nach Unterstützern Foto: Stefanie Lachmann, EhrenamtsAgentur Weimar

Seit dem Zweiten Weltkrieg waren nicht mehr so viele Menschen auf der Flucht wie gegenwärtig. Auch in Weimar leben und kommen viele Geflüchtete an.

Die Caritas in Weimar begleitet aktuell über 450 Geflüchtete. Um ihnen das Ankommen in unserer Gesellschaft zu erleichtern, braucht es viele offene Herzen, zupackende Hände, Zeit und gute Ideen.

Eine Anlaufstelle, um Kontakte zu knüpfen, ist das Café International in der Thomas-Müntzer-Str. 18. Für die Woche des bürgerschaftlichen Engagements suchen wir Interessierte, die am Donnerstag, den 17.9., etwas Caféluft schnuppern möchten und sich bei der Vorbereitung des Cafébetriebs und bei der Kaffee- und Kuchenausgabe während der Öffnungszeiten engagieren möchten.

Die Gäste, meistens Menschen mit Fluchthintergrund, freuen sich außerdem, wenn man mit ihnen Brettspiele spielt und sich auf Deutsch austauscht. 

Hilfe gesucht
  • Vorbereitung des Cafébetriebs, Ausschenken von Kaffee und Kuchen an die Gäste (2 Personen)
  • Spielen von Brettspielen mit den Gästen des Cafés (2 Personen)

Es sind keine eine Vorkenntnisse erforderlich. Geeignet für Schüler/-innen ab der 7. Klasse & Erwachsene

Anmeldung: Caritas Flüchtlingssozialarbeit Weimar
Gabriele Rabe (Ehrenamtskoordinatorin), Telefon: 0176/47 35 87 27
Mailadresse: Ehrenamt-FSA-WECaritas-Bistum-Erfurtde
Thomas-Müntzer-Straße 18, 1. Obergeschoss

Veranstaltet durch:

EhrenamtsAgentur Weimar
Teichgasse 12a
99423 Weimar

Ansprechperson


Stefanie Lachmann
Telefon: 03643-815600
E-Mail: ehrenamtbuergerstiftung-weimarde

Veranstaltungsort:

Café International - Caritas Flüchtlingssozialarbeit Weimar
Thomas-Müntzer-Straße 18
99423 Weimar