12. – 12. September 2021
16:00 –18:00 Uhr
Halt 58 Hebenstreitstraße 2 81543 München, Bayern
„o g’moid is“ Der Verein zur Förderung urbaner Kunst e.V gestaltete die Brückengalerie neu

Im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements beteiligt sich die Initiative Mehr Platz zum Leben in Kooperation mit dem Verein zur Förderung urbaner Kunst e.V. mit nachfolgenden Event:

10.-12.09.2021  „o g’moid is“

Für die Brückengalerie der BI Mehr Platz zum Leben am „Halt 58“ hat der Verein zur Förderung Urbaner Kultur die Patenschaft übernommen und gestaltet die ganze Galerie neu mit dem Titel „o g’moid is“ angelehnt an das Motto der Wiesn, mit dabei WON ABC, LOOMIT, FANTA und viele mehr….

„Mehr Platz zum Leben“ hat seit 2014 viel getan, damit der „HALT 58“ die ehemalige Bushaltestelle 58 zwischen Hebenstreit- und Plattnerstraße, zum neuen Ort der kreativen Begegnung wurde und ist in das Projekt Bürger*innen gestalten ihre Stadt aufgenommen worden
Am HALT 58 soll künftig niemand mehr achtlos vorübergehen – dafür sorgt die Brückengalerie, die in Zukunft von dem Verein zur Förderung urbaner Kunst e.V.  immer wieder neu gestaltet wird.
Mini-Gärten und ein bepflanzter Glücksbrunnen des Künstlers Nilkolaus Keller sorgen für grüne Vielfalt und das Straßenbegleitgrün vor Ort ist in das Projekt "Blühende Bänder" des Lehrstuhl für Renaturierungsökologie aufgenommen worden.Eine Wanderbank lädt zum verweilen ein und die historische Telefonzelle dient als Bücherschrank

 

Veranstaltet durch:

Mehr Platz zum Leben & Kunstforum HMP
Hans-Mielich-Str. 12
81543 München

Ansprechperson


Melly Kieweg
Telefon: 01758008806
E-Mail: mehrplatzzumlebengmxde

Veranstaltungsort:

Halt 58
Hebenstreitstraße 2
81543 München