14. September 2020
15:00 –16:30 Uhr
Bundesweit

Obwohl es mittlerweile eine festverankerte muslimische Community in Deutschland gibt – circa 5 Millionen Muslime – ist das Wissen über das Spendenverhalten von Muslimen in Deutschland, aber auch im europäischen Ausland verhältnismäßig dünn. Dabei ist das Prinzip der Wohltätigkeit im Islam tief verankert und bildet einen wichtigen Pfeiler der innerweltlichen Ethik dieser Religion. Ein Grund fehlender Daten ist u.a. die Nichterfassung islamischer Religionsgemeinschaften, beispielsweise bei Steuererhebungen, bei denen nur kirchensteuerberechtigten Religionsgemeinschaften nachvollziehbar erhoben werden.

Um mehr Informationen über Spendenvolumen und -zwecke zu sammeln hat das Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft eine Umfrage in Zusammenarbeit mit der muslimische Wohltätigkeitsorganisation Islamic Relief und ihren Spendern durchgeführt. Neben der Vorstellung der Ergebnisse dieser Studie sollen Fragen der muslimischen Zivilgesellschaft in Deutschland erörtert werden und eine kurze Einführung in die innerweltliche Ethik des Islams in Bezug auf Wohltätigkeit sowie Einblicke in die Praxis einer muslimischen Wohltätigkeitsorganisation gegeben werden.


Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich an, um einen Einladungslink zu erhalten. Um Anmledung bis zum 12.09.2020 wird gebeten bei: lpmaecenataeu

Veranstaltet durch:

Maecenata Stiftung- Hauptstadtbüro
Rungestraße 17
10179 Berlin

Ansprechperson


Laura Pfirter
E-Mail: lpmaecenataeu