PROJEKT DER WOCHE

Join Ehrenamt

Sich für eine gute Sache einzusetzen, ist eine großartige Möglichkeit, zur*zum aktiven Helfer*in zu werden und der Gemeinschaft etwas zurück zu geben. Join Ehrenamt vermittelt in ganz Hessen Geflüchtete in ein passendes Ehrenamt beim Deutschen Roten Kreuz, ermöglicht ihnen so den direkten Kontakt zum lokalen Umfeld und gibt ihren Fähigkeiten und Potenzialen einen wertschätzenden Raum. Es schafft Vertrauen und Perspektiven, unbürokratisch und mit Herz!

Die internationale Rotkreuz-und Rothalbmondbewegung ist vielen Geflüchteten aus ihren Heimatländern bekannt. Diesen Vertrauensvorsprung setzt das seit Ende 2018 bestehende Projekt für seine Ziele ein: Join Ehrenamt richtet sich direkt an Menschen mit Fluchtgeschichte und ermöglicht ihnen den schnellen und individuell passenden Einstieg in ein Ehrenamt. Denn wer eine sinnvolle Aufgabe hat und Teil einer starken Gemeinschaft ist, fühlt sich gebraucht und wertvoll. Das schafft Vertrauen und neue Perspektiven, auch beruflich. Mit Join Ehrenamt qualifizieren sich Menschen mit Fluchtgeschichte beispielsweise für den Sanitätsdienst, die Alten- und Krankenpflege und das Jugendrotkreuz. Join Ehrenamt unterstützt auch bei der Realisierung neuer Ideen Angebote, die von Geflüchteten ehrenamtlich durchgeführt werden , z. B. bei Foto- oder Filmprojekten. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig wie die Fähigkeiten der Menschen.

Dadurch bietet das Projekt zum einen ein Forum zur gesellschaftlichen Teilhabe. Zum anderen ermöglicht es den Ehrenamtlichen einander auf Augenhöhe zu begegnen, miteinander ins Gespräch zu kommen und von den unterschiedlichen Erfahrungen und Potenzialen zu profitieren.

 

Engagement macht stark, weil es dabei hilft, anzukommen und Teilhabe ermöglicht!

Gemeinsames Seilziehen
(c) DRK Landesverband Hessen e.V.
Gesichter des Ehrenamts
(c) DRK Landesverband Hessen e.V.
Join Ehrenamt vor der Weltkugel
(c) DRK Landesverband Hessen e.V.