10. September 2021
Bundesweit
Bühne der Auftaktveranstaltung 2020. Moderator Benjamin Stöwe vom ZDF interviewt zwei Frauen aus dem Projekt Refugee Radio von Cagintua e.V.
Interview Refugee Radio bei der Auftaktveranstaltung 2020 (c) BBE / Jörg Farys

Am 10. September ist es wieder so weit: Mit der digitalen Auftakt-Veranstaltung starten wir in die »Woche des bürgerschaftlichen Engagements«. Schalten Sie sich einfach von zu Hause oder aus dem Büro dazu und seien Sie dabei! 

Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder Benjamin Stöwe die Auftakt-Veranstaltung moderiert. (Viele kennen ihn als ZDF-Moderator oder als Synchronsprecher für Netflix-Serien.)  

Damit möglichst viele Menschen digital teilnehmen können, planen wir die Veranstaltung barrierearm. Deswegen sind bei unserer Auftakt-Veranstaltung zum Beispiel auch Gebärdensprach- und Schrift-Dolmetscher*innen dabei.  

Los geht es um 13:00 Uhr mit einer Begrüßung durch Dr. Thomas Röbke, den Vorsitzenden des BBE-Sprecher*innenrates. Im Anschluss eröffnet er gemeinsam mit Christine Lambrecht, der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die 17. »Woche des bürgerschaftlichen Engagements«. Dabei wird Ministerin Lambrecht mit einer Video-Botschaft zu sehen sein. Im Anschluss daran freuen wir uns auf die Video-Botschaft mit Grußwort von Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz. 

Juliane Seifert, Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird um 13:20 zum Thema »Engagement und Zusammenhalt« sprechen. Wie jedes Jahr ernennen wir auch einen Engagement-Botschafter oder eine Engagement-Botschafterin. Seien Sie gespannt, wen wir dieses Jahr um 13:30 Uhr feierlich zum Themenschwerpunkt »Engagement und Inklusion« ernennen.  

Von 13:45 Uhr bis 13:55 Uhr freuen wir uns auf Live-Musik von Tayo Awosusi-Onutor. Danach kommt der Programmpunkt »Praxis, die wirkt!«. Hier stellen wir Ihnen das Projekt der Woche „Kleiner5“ vor. Das Projekt „Kleiner5“ des Vereins „Tadel verpflichtet e.V.“ setzt sich gegen Rechtsradikalismus und für ein demokratisches Miteinander ein.  

Um 14:05 Uhr erwartet Sie die Podiumsdiskussion: »Gemeinsam. Zukunft. Gestalten.«. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit unserem Engagement-Botschafter sowie Aileen Moeck (Zukunftsforscherin), Ana-Christina Grohnert (Charta der Vielfalt e.V.) und Katrin Langensiepen (Mitglied des Europäischen Parlaments).  

Um 14:35 Uhr geben Dr. Jörg Eggers vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter und Ralf Thomas von „Volkswagen pro Ehrenamt“ einen Ausblick auf die Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2022.  

Im letzten Programmpunkt des Tages unterzeichnen Dr. Thomas Röbke und Brigitta Wortmann (BBE-Sprecher*innenrat) für das BBE die Charta der Vielfalt.  

Unsere Veranstaltung schließt um 14:50 Uhr mit der Verabschiedung durch unseren Moderator Benjamin Stöwe und mit einem musikalischen Ausklang von Tayo Awosusi-Onutor.  

Melden Sie sich schon jetzt für die Auftakt-Veranstaltung an! 

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie bald auf dieser Seite und über unseren Infoletter

  

  

Hilfe gesucht

Sie möchten Teil der Auftakt-Veranstaltung am 10. September werden? Dann machen Sie bei der Fotoaktion mit und senden Sie uns bis zum 6. August Ihr »Engagement macht stark!«-Bild. Wir freuen uns auf viele Engagierte! 

 

 

Veranstaltet durch:

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin

Ansprechperson


Konstanze Gergs
Telefon: 030-62980120
E-Mail: infoengagement-macht-starkde