19. September 2018
18:00 –21:00 Uhr
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH Reichpietschufer 20 10785 Berlin, Berlin

 

Zum Rückblick auf den Thementag und zur Bildergalerie

 

EngagementDigital

 

Wir laden Sie sehr herzlich ein zur zentralen Veranstaltung des Thementages »Digitales Engagement«

am 19. September 2018 um 18:00 Uhr
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH Reichpietschufer 20
10785 Berlin.

 

Digitale Technologien bieten neue Möglichkeiten, um zivilgesellschaftliches Engagement zu fördern, mit Zielgruppen zu interagieren, sich weltweit zu vernetzen, effektiver zu arbeiten. Sie sind mehr und mehr die Basis für modernes freiwilliges Engagement.

Im Rahmen des Thementages „Digitales Engagement“ möchten wir gemeinsam mit der GIZ Chancen und Risiken der Digitalisierung für Engagement aufzeigen. Wie kann die Zivilgesellschaft die Entwicklungen und Rahmenbedingungen aktiv mitgestalten? Wie lässt sich sicherstellen, dass Digitalisierung nicht gesellschaftliche Spaltungstendenzen weiter verstärkt, sondern dem Gemeinwohl dient? Wie stehen wir zu neuen Möglichkeiten für Transparenz und Partizipation wie WikiLeaks und Open Government?

Anhand gelungener Praxisbeispiele zeigen wir, welche Möglichkeiten bereits existieren und dazu beitragen, dass die Digitalisierung das Gemeinwesen stärkt und Engagement erleichtert.

Wir laden Sie herzlich ein, sich schon im Vorfeld aktiv einzubringen: Übermitteln Sie uns Ihre Thesen, Statements und Schwerpunktwünsche als Grundlage für die Podiumsdiskussion.

 

Das Programm können Sie sich hier anschauen.

 

Hilfe gesucht

Machen Sie Ihr digitales Engagement sichtbar und tragen Sie Ihre Aktion mit der Thematik »Digitales Engagement« in den Engagementkalender ein.

Veranstaltet durch:

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin

Ansprechperson


Frau Konstanze Gergs
Telefon: 030-62980120
E-Mail: infoengagement-macht-starkde